Tonkugel

Ihr benötigt:

  • Eine Acrylkugel in der Größe eurer Wahl
  • Bastelton, mit mindestens 90% Naturfaseranteil 
  • Kneifzange oder Heißklebepistole

Als erstes muss ein Loch in die Kugel gebracht werden.

Dazu habe ich die Heißklebepistole verwendet, indem ich nach und nach ein Loch in die Kugel geschmort habe. Ihr könnt es natürlich auch mit einer Kneifzange vorsichtig versuchen



Nun wird um die Kugel umzu, der Bastelton geknetet.

Damit die Nasen nicht direkt alles kaputt nagen, habe ich um die Öffnung umzu etwas mehr Ton angebracht



Nun muss die Kugel trocknen.

Das dauert meistens 24 Stunden, bei Sonnenschein und geringer Luftfeuchtigkeit, geht es oftmals etwas schneller.



Wenn die Kugel getrocknet ist, kann man sie individuell mit Farbe bepinseln.

Wichtig ist, das die Farbe ohne Lösungsmittel, auf Wasserbasis und speichelfest ist.

 

Fragt einfach mal in euren Fachhandel nach.

 



Nachdem alles gut durchgetrocknet ist, kann die Kugel ins Gehege.

Wenn ihr eine Aufhängung an der Kugel habt, kann man Diese natürlich auch aufhängen, kommt immer gut an ;).